Dafür stehen wir

Im Alltag

Wir haben an der Schule Ennetbaden bereits wichtige Projekte umgesetzt, welche wirksam dazu beitragen, eine lebendige Schule zu gestalten, an der sich die Kinder wohl fühlen.



Integrative Schule

Ennetbaden hat eine lange Tradition bei der integrativen Beschulung und hat diese Schulform bereits 2006 eingeführt.

Uns ist es ein Anliegen, jedes Kind dort zu fordern und fördern, wo es steht. Die Zusammenarbeit zwischen den Klassenlehrpersonen und den Fachlehrpersonen ist für uns eine Selbstverständlichkeit.



Jahrgangsklassen und doch altersdurchmischt

Unsere Jahrgangsklassen sind alle auf derselben Schulanlage verteilt. Dabei haben wir bei der Belegung der Zimmer bewusst auf eine Durchmischung geachtet. Das tägliche Nebeneinander von Kindern in verschiedenen Altersgruppen fördert die Toleranz untereinander.

Gezielt führen wir jährlich mehrere altersdurchmischte Anlässe durch, an denen sich alle ihrem Alter entsprechend einbringen können.



Offene Schule

Uns ist es wichtig, dass die Eltern und alle anderen interessierten Personen einen guten Einblick in den Schulalltag haben. In unserem Konzept zur Elternzusammenarbeit haben wir diese Zusammenarbeit festgehalten.

Jeden 15. eines Monats (ausser August und Dezember) laden wir alle Interessierten ein, unsere Schule zu besuchen. Daneben ist es selbstverständlich auch möglich, jederzeit sonst einen Schulbesuch zu machen. Die Lehrpersonen freuen sich, wenn Sie sich dabei vorher anmelden.

Konzept Elternzusammenarbeit



Wochenplan

Jede Klasse arbeitet mit einer Form des Wochenplanes. Der Wochenplan ist ein gutes Instrument dafür, den Eltern einen Einblick in den Schulalltag zu ermöglichen. Indem die Kinder den Wochenplan nach Hause nehmen und zu Hause zeigen, fördern wir ein Gespräch im Elternhaus über die Inhalte des Schulunterrichtes.

Ziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler den Wochenplan während dem Unterricht abschliessen können. Falls eine Schülerin oder ein Schüler aus irgendeinem Grund den Wochenplan nicht abschliessen kann, entscheidet die Lehrperson, was die Schülerin oder der Schüler zu Hause nacharbeiten muss.